Genießen wir frischen Spargel - weiß/grün ........

 

Spargel-Erdäpfel-Puffer mit Tomaten-Marillen-Salat

Ein köstliches leichtes Frühlingsgericht

Das braucht ihr:

  • * 6 dicke Stangen weißer Spargel
  • * 6 Stangen grüner Spargel
  • * 2 große Erdäpfel
  • * 2-3 EL Maizena (Stärke)
  • * Salz und Pfeffer
  • * 100g Olivenöl

 

Für den Salat:

  • * 300g Cocktailtomaten
  • * Salz und Pfeffer
  • * 4 - 5 gedörrte Soft-Marillen
  • * 1 TL Senf
  • * 2 - 3 EL Weißwein-Essig
  • * 3 - 5 EL Olivenöl
  • * 100 g Rucola

 

So wirds gemacht:

Für den Salat die Cocktailtomaten waschen und halbieren und dann gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marillen fein schneiden und in einer Schüssel mit Senf, Weißwein-Essig und Olivenöl verrühren. Dann das Dressing auf die Tomaten träufeln und gut durchziehen lassen. Den Rucola waschen und trocken schleudern.

Für die Puffer den weißen Spargel und die Erdäpfel schälen und grob raspeln. Den grünen Spargel auch grob dazu raspeln. Alles zusammen mit Stärke mischen und gut mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und portionsweise vier goldbraune Puffer backen und anschließend im Rohr warmhalten.

Die Spargel-Puffer auf die Teller setzen und darauf den Rucola und Tomatensalat verteilen und sich schmecken lassen.

Gutes Gelingen!

 

 

Sporn Aufatmen

Spargel grün und Spargel weiß

als Salat - mit Puffer heiß

köstlich sind die Frühlingsstangen

dieser Duft nimmt uns gefangen.

Vegetarische und vegane Frühlings-Rezepte

 

Die vegetarische und vegane Küche ist unbeschreiblich abwechslungsreich. Vielfältig. Spannend. Und dabei so gesund.

Und es macht Spaß immer wieder neue Gerichte zu kreieren. Jung, spritzig und originell zugleich. Und gerade im Frühling locken die ersten frischen Gemüse-Sorten und inspirieren. Zu veganem Genuss mit Spargel. Als Amuse-Gueule. Als Gaumenkitzler und Vorfreude. Um Euch die Wartezeit auf das aufatmen zu verkürzen.

Weißer und Grüner Spargel enthalten wenig Kalorien. Aber dafür um so mehr Vitamine und Mineralien und es lassen sich vielfältige vegetarische und vegane Gerichte daraus zaubern. Man kennt den Spargel meistens in Kombination mit Sauce Hollandaise oder als Suppe. Dabei ist er so abwechslungsreich in der Gemüse-Küche einzusetzen und schmeckt hervorragend. Probiert es einfach mal aus.

Gutes Gelingen und schöne Frühlings-Tage wünschen euch Maria und Wolfgang

 

 

Hungrig geworden?

Lassen Sie sich hier von unseren veganen Köstlichkeiten verwöhnen.

aufatmen Kulinarik

Seefelder Hochplateau im Frühling